Schriftzug "Wir alle für 1,5°C" von Fridays for Future

„Wir alle für 1,5°C“ – Hamburgs starkes Signal gegen den Klimawandel: CutPower steht voll dahinter

Am 19. März 2021 riefen die Klimaaktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung zum siebten globalen Klimastreik auf.

Unter dem Motto #Allefür1Komma5 machten die Klimaaktivisten fast vor der CutPower-Haustür in der Hamburger Innenstadt mit einer besonderen Aktion auf den Klimaschutz aufmerksam. Ein 60 Meter langer weißer Schriftzug auf grünem Grund ziert die Mönckebergstraße: „Wir alle für 1,5°C“. Um dauerhaft an die Pariser Klimaziele zu erinnern, hat FFF nun eine „Wir alle für 1,5 °C“-Petition für den Erhalt des Klima-Schriftzugs gestartet. Und auch wir finden, Hamburgs neue Sehenswürdigkeit muss bleiben! Als international ausgezeichnetes Unternehmen stehen bei CutPower die schnellstmögliche Erreichung der Klimaneutralität im Kern der Unternehmens­aus­­rich­tung: CutPower investiert in Anlagen, Systeme und Lösungen rund um die Energie- und Mobilitäts­wen­de, bringt großes Gebäudeportfolio so schnell wie möglich in die Klimaneutralität, reduziert CO² Emissionen mit hoher Effizienz.