Slider Home CUT POWER

Einfach kurz die Welt retten?
Wir stehen an Ihrer Seite.




Erreichen Sie Ihre Klimaschutz-Ziele
ohne eigenen CAPEX.

CutPower engagiert sich für Sie als unabhängiger Nachhaltigkeits-Investor an der Schnittstelle von Klimaschutz und Kapitalmarkt. Als Multi-Asset Infrastructure Provider liefern wir Infrastructure as a Service, also Anlagen und Standorte einschließlich definierter betrieblicher Leistungen.

CutPower investiert auf eigenes Risiko in sinnvolle Effizienz- und Nachhaltigkeits-Projekte im Umfeld der Energie- und Mobilitätswende. Dazu zählen Gebäude- und Industrieausrüstung i. w. S., die Einführung digitaler Systeme, aber auch Eigenstrom-Erzeugung und -Speicherung sowie vor allem private und öffentliche Lade-Infrastruktur für die boomende Elektro-Mobilität. Auf diesem Feld ist CutPower einer der größten Auftraggeber in Europa.

CutPower bietet europaweit eine testierte Struktur, die den seit 2019 geltenden internationalen Buchhaltungs-Standards (IAS, IFRS) schon heute Rechnung trägt. Bilanzen und KPIs sehen mit CutPower weiterhin gut aus.

CutPower investiert in Projekte, die für den Nutzer 3fach nachhaltig sind, keine eigene Verschuldung oder Investitionsmittel erfordern:

  • kostenneutral
  • bilanzneutral
  • klimaneutral

Die Einbindung von leistungsfähigen strategischen Industrie- und Service-Partnern sichert weitere Alleinstellung durch maximale Qualität und Innovation. Dazu liefert CutPower mit Managed Sustainability alle flankierenden Services wie u. a. die Durchführung von Audits oder die Einführung von Management-, Reporting- und Monitoring-Systemen nach der verbindlichen europäischen und nationalen Gesetzgebung.

Klimaschutz

Sie wollen das Beste für sich und die Welt? Vertrauen Sie uns Ihr Gebäude an.

Mehr erfahren ››

Neue Energie

CutPower macht’s möglich: Mehr Energieeffizienz spart Milliarden und schützt das Klima.

Mehr erfahren ››

An der Quelle

Das Potential für CutPower ist enorm. In Deutschland. Und Europa.

Mehr erfahren ››

Aktuelles

Rachid Ait Bouhou

Statements

Die neuen Klimaziele bedeuten, dass die CO2-Grenzwerte für Fahrzeuge bis 2030 um mindestens 50 Prozent sinken müssen.
Prof. Claudia Kemfert
Prof. Claudia KemfertAbteilungsleiterin Energie, Verkehr, Umwelt am DIW
Zukünftig soll es möglich sein, den nächsten Schnellladepunkt innerhalb von zehn Minuten zu erreichen – in der Stadt, auf der Landstraße und auf der Autobahn.
Andreas Scheuer
Andreas ScheuerVerkehrsminister
“Wir müssen das Wettrennen gegen den Klimawandel gemeinsam gewinnen.”
Boris Herrmann
Boris HerrmannWeltumsegler und Klima-Botschafter
“Technologien zum Stromsparen verbessern sich schneller, als sie überhaupt umgesetzt werden können, Effizienz ist daher eine noch größere und günstigere Ressource.”
Amory Lovins
Amory LovinsUS-amerikanischer Physiker und Umweltaktivist
Sowohl klimapolitisch als auch sozialpolitisch gilt: CO2-Preis rauf, Strompreis runter.
Dr. Patrick Graichen
Dr. Patrick GraichenDirektor von Agora Energiewende
Keine Schuldenbremse der Welt hält uns davon ab, Baden-Württemberg klimaneutral zu machen.
Sandra Detzer
Sandra DetzerLandesvorsitzende der Grünen in Baden-Württemberg
„Warten wir nicht auf die Politik. Das kann dauern. Lassen Sie uns jetzt Kapitalmarkt und Klimaschutz profitabel verbinden.“
Karl Eberhard Hunke
Karl Eberhard HunkeCCO CutPower