Energie-Audit 2015/rechtzeitig Ressourcen sichern

Willkommen 2015! Das Neue Jahr startet gemischt: Wir sind Charlie. Terror in der Ukraine, im Nahen Osten und Afrika. Benzin ist out. Strom ist nach einer aktuellen Studie in Deutschland seit 2007 um 43 % teurer geworden. „Wichtiges“, wie das Rauchen auf Balkonen oder Süßigkeiten an der Supermarktkasse, soll verboten werden. Gleichzeitig ist unsere Generation die erste, die die Macht hat, den Planeten zu zerstören (Nicholas Stern). Doch nun ist es raus: CutPower wird zur wichtigsten Säule der Energiewende. So jedenfalls sagt es die deutsche Bundesregierung.

In der brandaktuellen Untersuchung „Smart Cities in Europe“ (steht im Download-Bereich für Sie bereit) wird CutPower in Verbindung mit dem Energy Savings Bond bestätigt und dem öffentlichen Sektor das Eingehen von Public Private Partnerships als bester Weg zu mehr CutPower empfohlen: „The most effective way to fund smart infrastructure.“

CutPower liefert Ihnen eine kostenlose Analyse bei der Frage, ob Ihr Unternehmen dazu gesetzlich verpflichtet ist, alle 4 Jahre ein Energie-Audit durchzuführen und einen ersten Ergebnisbericht bis zum 5. Dezember vorzulegen. Ein Energie-Audit ist ein systematisches Verfahren zur Erlangung ausreichender Informationen über das bestehende Energieverbrauchsprofil eines Gebäudes oder einer Gebäudegruppe, eines Betriebsablaufs in der Industrie oder einer Industrieanlage oder privater oder öffentlicher Dienstleistungen, zur Ermittlung und Quantifizierung der Möglichkeiten für wirtschaftliche Energie-Einsparungen und Erfassung der Ergebnisse in einem Bericht. Mit über 100 zertifizierten Energietechnischen Beratern (ETB) verfügt CutPower über die fachlichen wie personellen Kapazitäten, um bei Ihnen ein Audit durchzuführen oder alternativ ein Energie-Management-System aufzusetzen. Sichern Sie sich diese Ressourcen für Ihre Anforderungen.

Aus den Audit-Ergebnissen ergeben sich unmittelbar relevante CutPower-Projekte, die bei Ihnen zu positiven wirtschaftlichen Effekten führen, und über die sich das Weltklima ebenfalls freut. Ihre Fragen werden unter energie-audit@cut-power.com sofort beantwortet. Für Sie winkt also ein Gewinn für’s Image und die Bilanz.

Ach übrigens, außer Ihrem guten Ruf stehen auch viel Geld auf dem Spiel. Denn der Gesetzgeber hat sich bei Ignoranz auch gleich ein fälliges Bußgeld in Höhe von 50.000 Euro ausgedacht. Dafür bekommt man schon fast einen elektrisch betriebenen Sportwagen, ganz sicher einen chicen, dynamischen BMW i3, den CutPower übrigens im Rahmen der betreuten Projekte auch gern als Service-Beitrag zur Verfügung stellt. Wann wollen wir gemeinsam losfahren?